Ein märchenhafter Gruß aus Linz

Das Newsportal Infovilág hat mit Hilfe der Informationen von GD Consulting ausführlich über die Linzer Besonderheiten mit ungarischem Zusammenhang und den aktuellen touristischen Programmen berichtet. Wir erfahren aus dem spannenden Artikel was der Ursprung bestimmter ungarischer Märchenelemente ist und wie die Ungarn Linz zur Kaiserstadt gemacht haben. Jedes ungarische Kind kennt den Satz „ Es war einmal, hinter dem Operenzer Meer und den Glasbergen…“ was nichts anderes heißt, als „ob der Enns“ und hinter den verschneiten Bergen. Neben den geschichtlichen Zusammenhängen können wir auch darüber lesen, warum ein Besuch in Linz wirklich Spaß macht. Der Komplette Artikel von Infovilág ist HIER zu lesen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0