Österreichische Tourismusrekorde

Österreichs Tourismuswirtschaft läuft hervorragend, kein Wunder also, dass der Reihe nach Rekorde gebrochen werden. In den letzten 140 Jahren, seit es die österreichische Tourismusstatistik gibt, gab es noch nie so ein starkes halbes Jahr, wie die erste Hälfte von 2017 – betont Balázs Kovács, der in Österreich lebende Tourismusexperte und Geschäftsführer von GD Consulting. Der Sommer in Österreich hatte einen Bombenstart, sogar in der Vorsaison Juni stieg der Gästeverkehr um 26% (!). Man bleibt optimistisch, denn es werden weitere Rekordzahlen für den Sommer erwartet.

Um den internationalen Verkehr weiterhin anzukurbeln, lassen die Fachleute von Wien Tourismus nicht nach: Für den Rest des Jahres sind 65 Workshops geplant, die meisten in den ausländischen Märkten, mit zahlreichen Pressereisen und verkehrssteigernden Aktionen. Auf nahezu 30 Messen präsentieren sie der Welt ihre Angebote.

Weitere Details über die neusten Verkehrsdaten gibt es HIER

Report von Wien Tourismus ist HIER zu lesen

Pressestatement von WKO ist HIER

Die Urlabseuro-Analyse is von HIER erreichbar.

GD Consulting News darüber in der ungarischen Fachpresse ist HIER zu lesen.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0