Wien - 2 Tage im Zentrum des Europäischen Tourismus

Am 1. und 2. Oktober hat der amtierende österreichische Vorsitz der Europäischen Union und die Europäische Komission gemeinsam in Wien das Europäische Tourismus Forum veranstaltet, wo sich die Delegationen und Tourismusfachleute der EU Mitgliedsstaaten treffen, um Erfahrungen auszutauschen. In Vertretung der GD Consulting habe ich im Rahmen dieses Forums viele interessante Bekanntschaften machen und spannende Gespräche führen können. Danke für die Einladung von BMNT. Das ETF wurde bereits zum 17. Mal veranstaltet und hatte dieses Jahr Nachhaltigkeit, wie auch die Vereinbarung von Tourismus und Lebensqualität im Fokus. Während der zweitägigen Konferenz gab es Präsentationen und Diskussionsrunden über die Erwartungen der Digitalisierung und der Touristen der Zukunft, Motivationen, wie auch über die Notwendigkeit der Orientierung an beobachtenden Trends in Verkehrsnetzwerken. Unter den aktuellen Themen wurde auch über „overtourism” gesprochen. Um diesen zu vermeiden, betonten die Fachleute die Notwendigkeit einer optimalen Balance (balanced tourism) zwischen Kapazitäten und Nachfrage. Das komplette Programm und die Liste der Vortragenden des EFT finden Sie HIER.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0