· 

Fachpodcast über die Zukunft des Tourismus

magyarul

Unter der Bezeichnung Dunakavicsok (Donaukiesel) haben wir gemeinsam mit meinem Kollegen, dem Hotellerie-Experten István Nagy-Szász, vor Kurzem einen Fachpodcast gestartet. Es ist geplant, in regelmäßigen Intervallen Sendungen auszustrahlen, die sich mit der Zukunft des Tourismus, mit der Welt des neuen Tourismus, beschäftigen. Wir werden miteinander und mit unseren geladenen Gästen in erster Linie über aktuelle Themen des Tourismus in Österreich und Ungarn sowie in der Donauregion plaudern. Das Ziel der Podcast-Sendungen ist das Entdecken neuer Themen und Kooperationsmöglichkeiten, die auf nachhaltige Art und Weise tourismusbezogene Tätigkeiten unterstützen und anregen, wie die Förderung wirtschaftlicher und kultureller Kooperationen in Ungarn und in den benachbarten Ländern.

 

Wir glauben fest daran, dass gute Lösungen nur aufgrund guter Gedanken entstehen können. Dazu bedarf es aber inspirierender Gespräche, eines vielschichtigen Gedankenaustausches, Grenzen überspannender Kontakte und Verbündeter, die zusammenhalten. Wir sind der Überzeugung, dass für Ungarn und die Donauregion gewaltige Möglichkeiten im Bereich eines neuen Tourismus offenstehen und die Ausgangslage für Ungarn ausgesprochen gut ist. Die Gegenwart stellt in vielerlei Hinsicht eine Epochengrenze dar. Im zukünftigen Tourismus wird der Schwerpunkt anstelle des Wettbewerbs auf Kooperationen, auf dem Aufbau von Netzwerken, liegen. Es ist an der Zeit, im Schulterschluss mit den benachbarten Ländern gemeinsam Vertrauen in den Tourismus, eine optimale Tourismuszone, aufzubauen: eine Art Erlebnisregion entlang der Donau. Zu dieser Vision suchen wir Verbündete. Es würde uns freuen, wenn sich uns viele anschließen und unseren ein- bis zweimal im Monat erscheinenden Podcast-Sendungen folgen.

 

Auf der Website des Podcasts Dunakavicsok können Sie sich den Trailer der Sendung bereits anhören bzw. werden auch die folgenden Sendungen der Reihe auf allen bekannten Podcast-Kanälen abrufbar sein, wie z. B.: Apple Podcast, Spotify, Breaker, Google Podcast, Pocket Casts, Radio Public. Weitere Informationen über die Möglichkeiten, den Podcast Dunakavicsok zu verfolgen, und über die Kanäle, auf denen der Podcast erreichbar ist, finden Sie unternstehend.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0