Hört hört vom Linzer Wunder

magyarul

Das oberösterreichische Linz wird immer bekannter - auch in Ungarn. In den vergangenen Jahren verbreiteten sich vor allem in den touristischen Fachkreisen die Artikel und Berichte über das "Linzer Wunder". In diesen Publikationen wurde vor allem analysiert, wie es eine Industriestadt geschafft hat, sich zu einer erfolgreichen Kulturhauptstadt und gleichzeitig zu Österreichs modernem Aushängerschild zu mausern. Über das vermeintliche Erfolgsrezept sind in diesem Blog bereits mehrere Artikel entstanden. Zuletzt schrieben wir über das 10 Jährige Jubiläum des Projekts Linz09 Europäische Kulturhauptstadt, nachzulesen HIER. Linz ist eine Stadt, in der sie das Leben gleichermaßen verstehen, fühlen und genießen. Sie wissen, was sowohl die Besucher, als auch die Bewohner glücklich macht.

Was die touristische Entwicklung mit dem Fokus auf Lebensqualität angeht, so ist Verwaltung dieser Stadt ein Spitzenreiter. Sie konzentrieren sich auf die Zukunft, anstatt auf die Vergangenheit. Bezüglich der Innovation und Digitalisation ist die Stadt weltweit vorne mit dabei (Smart Tourism City). Sie bekommen in diesem Bereich reihenweise internationale Preise und Anerkennungen. In Linz sind nicht nur die TOP Tourismusattraktionen interessant, sondern auch das Lebensgefühl, mit der die Anwohner ihren Alltag leben. Wie der Slogan der Stadt "Linz verändert" verspricht, ist die Stadt das Paradebeispiel an positiven Veränderungen. Sie wird auch die Stadt der Zukunft genannt. An diesem Ort entlang der Donau können wir diese positive Welle (Flow) selbst erleben, die die Besucher mit sich reißt, die Erwartungen übertrifft und neue Gedanken in uns wachruft. Durch diesen Anstoß verändern wir uns selbst ein bisschen, wir werden reicher an Denkweisen. Linz hilft uns über die kleinen Dinge des Alltags staunen zu können und aus dem alltäglichen Hamsterrad auszubrechen. Und was sollte der Sinn eines Ausfluges sein, wenn nicht gerade dieser: Den gewohnten Rahmen zu verlassen und neue Inspiration zu sammeln. Auf der Suche nach diesem Lebensgefühl machte sich der beliebte ungarische Vlogger Csaba Magyarosi auf den Weg. Seine Erlebnisse in Linz und auf der Donauradtour können wir HIER anschauen. Weitere Infos und nützliche Tipps zur Planung einer Linz Reise sind HIER zu finden.

Csaba Magyarorsi Linz-Wien Donau Radweg Serie (Hidden Places)

Teil 1 - Stadt der Zukunft - Linz

Teil 2 - Linzer Torte - der älteste Kuchen der Welt

Teil 3 - High Life an der Donau - Radfahren im Regen

Teil 4 - Gehemtipps und Linzer Torte wieder

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0